Düsseldorf Tourismus startet neue Formate für alle, die die Altstadt vermissen / „Altkonferenz“ und Food-Tour kombinieren das digitale Live-Erlebnis mit der Verkostung von Düsseldorfer Spezialitäten

So schmeckt Düsseldorf: Zwei Tasting-Touren führen online durch die Altstadt

Auch im Lockdown führen Guides live durch die Stadt und erzählen Geschichten aus Düsseldorf. Die beliebten Online-Touren ergänzt Düsseldorf Tourismus jetzt um ein neues Angebot: Ab sofort können Teilnehmer*innen die Altstadt nicht nur live hören und sehen, sondern auch schmecken. Altbier- und Kulinarik-Fans buchen vorab und erhalten die Kostproben nach Hause.

Je länger die Pandemie dauert, desto mehr Menschen vermissen es, unbeschwert durch die Stadt zu bummeln und gemeinsam mit anderen etwas zu essen und zu trinken. Mit den neuen Tasting-Touren von Düsseldorf Tourismus erleben Gäste einen authentischen Altstadtbummel mit fast allem, was dazugehört: netten Menschen, interessanten Geschichten und natürlich dem obligatorischen Altbier. Die Online-Führungen finden über die Videoplattform Zoom statt. Hier treffen Düsseldorf-Interessierte mit virtueller Reiselust auf Freund*innen, die wieder gemeinsam die Altstadt erleben möchten.

„Im vergangenen Jahr haben wir die ersten Online-Touren entwickelt, bei denen unsere Guides die Gäste wie in einer besonderen Videokonferenz mit durch die Stadt nehmen. Das funktioniert gut, vor allem die Nachtwächterführung wird inzwischen gern gebucht. Die Weiterentwicklung zum gemeinsamen Essen, Trinken und Probieren lag auf der Hand. Mit den Tasting-Touren bringen wir die Altstadt so gut es geht zu den Menschen nach Hause“, so Ole Friedrich, Geschäftsführer Düsseldorf Tourismus.

Die „Altkonferenz“ – Homeschooling für Altbier-Fans

Bei der „Altkonferenz“ begleiten Teilnehmer*innen die Guides zwischen Ratinger und Flinger Straße. Unterwegs erfahren sie alles über Düsseldorfs berühmtes Bier und warum Alt nicht gleich Alt ist. Zu Hause verkostet die Gruppe gemeinsam Altbiere aus Düsseldorfer Hausbrauereien und hört manche Geschichte, die auch erfahrene Altstadtgänger*innen noch nicht kannten. Im Paket sind zwei Mal drei Flaschen Alt à 0,33 Liter und das Zubehör für ein authentisches Altstadterlebnis enthalten, natürlich inklusive Bierglas. Die „Altkonferenz“ startet ab dem 6. März alle 14 Tage samstags um 16.30 Uhr, die Buchung gilt pro Zugang, ein Probierpaket ist für bis zu zwei Alt-Fans ideal.

Süßes, Senf und Sauerbraten – die Food-Tour made in Düsseldorf

Auf dem Carlsplatz trifft sich ganz Düsseldorf zum Wocheneinkauf, für die Mittagspause oder einfach, um in bester Lage einen Kaffee zu trinken. Der Wochenmarkt hat viele Geschichten zu bieten, einer der weltgrößten Food-Märkte ist jedoch die Altstadt selbst. Bei der Tasting-Tour erleben die Teilnehmer*innen den Bummel über den Markt und durch die umliegenden Gassen live, während sie zu Hause eine Auswahl Düsseldorfer Spezialitäten probieren. Das Paket enthält unter anderem lokal gerösteten Kaffee vom Carlsplatz, den berühmten Mostert, Honig von Düsseldorfer Stadtbienen, Kostproben der Bäckerei Hinkel und weitere kulinarische Schätze vom Rhein. Bei der virtuellen Tour betreten die Gäste mit den Guides auch ausgewählte Geschäfte, bewundern Auslagen und erfahren Details, die Feinschmecker*innen über die Altstadt wissen sollten. Jede Buchung gilt für einen Zugang und umfasst Kostproben für drei Personen. Das Food-Tasting startet am 6. März, weitere Touren folgen am 13. und 27. März sowie am 10. April, jeweils samstags um 14.30 Uhr.

Damit die Lieferung rechtzeitig zu Hause eintrifft, sollten die Touren spätestens eine Woche vor dem Termin gebucht werden. Düsseldorfer*innen können die „Altkonferenz“ auch kurzfristig ohne Probierpaket buchen und sich für das Tasting selbst versorgen. Wer eine Online-Tour bucht, erhält 3 Euro Rabatt für eine reguläre öffentliche Stadtführung.

Alle Termine und Konditionen auf https://www.duesseldorf-tourismus.de/digitale-fuehrungen