Kunst- & Design-Museum

Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen

Grabbeplatz 4, 40213 Düsseldorf

Mit seinem Gründungsdatum 1829 ist er nicht nur einer der ältesten, sondern mit aktuell über 3000 Mitgliedern auch einer der größten Kunstvereine Deutschlands.

Der Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen hat seinen Sitz im zweiten Geschoss der Kunsthalle am Grabbeplatz. Auf seiner Agenda stehen öffentlich zugängliche Ausstellungen und Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen, die über künstlerische Fragestellungen hinaus Themen der Politik und Gesellschaft einbeziehen. Seit 2013 findet sich außerdem der Kreis „Junge Mitglieder“ zusammen und richtet eigene Veranstaltungsreihen mit Atelierbesuchen und Vorträgen aus.

Freier Eintritt.
Hinweise zur Barrierefreiheit
  • ÖPNV: Heinrich-Heine-Allee (300 m)
  • Klingel an der Vorderfront des Gebäudes an der linken Seite, ein Museumsangestellter assistiert beim Zugang
  • Behindertenparkplätze gegenüber Parkhaus Grabbeplatz 5 sowie im Parkhaus auf Parkdeck 1, Einfahrt Neubrückstraße, Einfahrtshöhe: 180 cm
  • Auf Rückseite Aufzug, ebenerdig zugänglich
  • Behindertentoilette auf der 2. Etage, erreichbar nur über Rampe (~10 % Steigung), einseitig anfahrbar, Bewegungsfläche rechts neben Toilette: 100 x 130 cm, Türbreite: 90 cm
Allgemeine Informationen Seniorenfreundlich

Kontakt

Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen
Grabbeplatz 4
40213 Düsseldorf

Telefon +49 0211 2107 420
Fax +49 0211 2107 4229
mail@kunstverein-duesseldorf.de