Deutsch
English
Français
Nederlands
Kontakt | Jobs | Partner | Presse/Bildarchiv | Impressum | Sitemap | AGB | www.duesseldorf.de
Sie sind hier: Metropole Düsseldorf / Sehenswürdigkeiten / Parks / Botanischer Garten
- Anzeige -
Social Networks
© Botanischer Garten
© Botanischer Garten
© M. Reisch
© M. Reisch

Botanischer Garten der Universität

Der Botanische Garten der Heinrich-Heine-Universität liegt im Süden der Stadt am Himmelgeister Rheinbogen. Als wissenschaftliche Einrichtung dient er nicht nur der Forschung und Lehre, sondern öffnet sich während des gesamten Jahres auch den Besuchern und bietet ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm mit Ausstellungen, fachkundigen Führungen und Vorträgen.

Gegründet wurde der Botanische Garten im Jahr 1974. Schwerpunktmäßig werden Pflanzen der gemäßigten Klimazonen gezeigt. Eindrucksvoller Mittelpunkt des Freigeländes ist ein 18 m hoher, filigraner Kuppelbau – ein über 1000 m² großes Kalthaus, das ca. 400 Pflanzenarten aus Gebieten mit warmen, trockenen Sommern und regenreichen Wintern beherbergt. Neben der charakteristischen Vegetation des Mittelmeerraums und der Kanarischen Inseln werden Pflanzen fast aller Erdteile gezeigt: Australien, Asien, Afrika und Amerika.

Ein Rundgang durch das Freiland führt um eine ca. 3,5 ha große Wildblumenwiese, an deren Randbereichen u. a. Sommerblumenbeete sowie Kübelgärten angeordnet sind. Im Zentrum der Wiese betreibt ein Imker seine Bienenstöcke. Bauern- und Apothekergarten laden zum Verweilen, Duft- und Tastgarten zum Mitmachen ein.

In diesem Bereich ist auch das "Grüne Klassenzimmer" angesiedelt. Hier wird dem interessierten Besucher ein Überblick über die natürliche Verwandtschaft der Blütenpflanzen vermittelt. Die Besichtigung des Alpinums aus Kalk- und Granitgestein mit angrenzenden alpinen Waldgesellschaften rundet schließlich den Rundgang durch den Botanischen Garten ab.

Bei der Gründung der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf im Jahr 1965 wurde Univ.-Prof. Dr. Stubbe auf den Lehrstuhl für Botanik berufen. Er setzte sich erfolgreich für die Einrichtung eines Botanischen Gartens ein. Nachdem 1974 die Wirtschaftsgebäude entstanden waren, wurde 1976 die Gewächshauskuppel eröffnet. Erst im Anschluss erfolgte die Gestaltung des 8 ha großen Freigeländes. Im Jahr 1979 wurde der gesamte Garten schließlich für das Publikum geöffnet.

 

Orientierungsplan

 

Lage
Heinrich-Heine Universität
Universitätsstraße 1
40225 Düsseldorf
Größe 8 ha