Shopping mit Stil und gutem Gewissen

|

Shopping mit Stil und gutem Gewissen   

Wir zeigen euch unsere sechs Lieblingsläden mit fair produzierten und umweltschonend hergestellten Produkten

Bei vielen Menschen steigt das Bewusstsein für den achtsamen Umgang mit unseren Ressourcen. Auch immer mehr Designer und Hersteller von Kleidung, Accessoires und Pflegeprodukten achten auf faire und nachhaltige Fertigung. Wir haben uns für euch in Düsseldorf nach Concept Stores umgesehen, in denen ihr „grüne“ Mode & mehr findet.

Lieblingsprodukte und Geschenkideen

Recycelt, wiederverwendbar, langlebig oder ressourcenschonend – jeder Artikel im lifestyle-orientierten Familiy Concept Store qnOOtsch in Oberkassel hat mindestens eine Eigenschaft, die ihn als nachhaltig ausweist. Daneben ist den Inhabern Rebecca und Christian die Geschichte hinter den Produkten wichtig. Zu fast allen ihrer etwa 100 geführten Brands kennen sie die Macher und Menschen, die dahinter stehen.

Eco Fashion, Accessoires & Lifestyle-Produkte

Ob lässiger Street-Style, urbaner Chic oder elegantes Outfit – bei YAVANA findet ihr umweltbewusst produzierte und fair gehandelte Bio-Mode. Vieles ist aus naturreinen Materialen und von hoher Qualität. Dass Inhaberin Margarete Riemer mit der sorgfältigen Auswahl ihrer Labels alles richtig macht, zeigt die Auszeichnung mit dem FA!R-Handelspreis 2014. 

organic fashion and fair goods

„Jeder kann ein bisschen dazu beizutragen, die Welt lebenswert zu erhalten“, findet Daniela Perak, und verkauft seit 2016 in ihrer in einem Innenhof an der Nordstraße gelegenen Boutique roberta. faire Mode und hübsche Kleinigkeiten. Auf die Qualität der Materialen legt Daniela besonders großen Wert. Daher findet ihr bei ihren Labels wie Armedangels, Embassy of bricks & logs oder Thought sicherlich tolle Lieblingsstücke, die euch lange begleiten werden.

Von Street- bis Officewear

Der in Köln gegründete Store green guerillas hat seit 2016 auch einen Ableger auf der Ackerstraße in Flingern. Hier findet ihr grüne und fair produzierte Mode von rund 25 lokalen und internationalen Labels wie Evermind, KnowledgeCotton Apparel oder Veja. Das sorgfältig ausgesuchte Sortiment besteht überwiegend aus Naturfasern, umweltfreundlichen Regeneratfasern aus nachwachsendem Rohstoff oder recycelten Materialien.   

Upcycling-Taschen und urbane Shirts

Ihr liebt das Besondere? Soulgoods Düsseldorf ebenso. Daher findet ihr in dem Shop an der Nordstraße reichlich Unikate von nachhaltig und fair produzierenden Herstellern. Hier könnt ihr euch Textilien mit euren eigenen Entwürfen bedrucken lassen oder euch eine ausgefallene Tasche von Zirkeltraining oder Feuerwear® aussuchen, die in ihrem früheren Leben mal eine Turnmatte oder ein Feuerwehrschlauch war. Außerdem gibt es urbane Mode und Schuhe.

Limited edition message shirts 

Marion Kanka beschreibt sich selbst als authentisch und weltoffen. Mit diesen Eigenschaften passt sie wunderbar in die Modebranche, hat zunächst als Designerin und Creative Director gearbeitet. Und schließlich ihre eigene Modelinie gegründet. BE.ZIRK null zwei. In ihrem Concept Store in Flingern verkauft sie neben einigen Fremdlabels vor allem ihre eigenen, veganen Shirts mit auffälligen Prints.   

Titelbild: roberta. organic fashion, Foto: Anna Meyer Kahlen

Jetzt zum Newsletter anmelden und keine Neuigkeiten mehr verpassen