Sechs Last-minute-Geschenkideen

|

Sechs Last-minute-Geschenkideen

Wir haben für euch sechs Geschenketipps, die ihr trotz geschlossener Läden rechtzeitig vor dem Fest umsetzen könnt.

Der Einzelhandel ist im Lockdown und ihr habt noch nicht alle Geschenke beisammen? Kein Problem, denn viele der lokalen Stores bieten mittlerweile einen Onlineshop an oder legen die Sachen zur Abholung bereit. Eine weitere Möglichkeit sind Gutscheine, die als Weihnachtsüberraschung immer gehen. Wie wäre es beispielsweise, ein gemeinsames Erlebnis zu verschenken?

ManThei Kochkurs

Was hat es mit der Bambusmatte auf sich? Und wie kommt das Algenblatt in die Inside-Out-Rolls? Bei ManThei kann man nicht nur köstliches Sushi kaufen, sondern auch lernen, wie es hergestellt wird. In dem zweieinhalbstündigen Kurs bekommt ihr gezeigt, wie ihr Reis, Gemüse und Fisch in leckere Maki oder Nigiri verwandelt. Und das Beste: jeder darf sein selbstgemachtes Sushimenü mit nach Hause nehmen. Gutscheine dafür findest du hier.

Virtuelle Stadtführungen

Wer nicht warten möchte, bis die Guides wieder mit Gruppen durch den MedienHafen oder über den Carlsplatz laufen, kann sie schon vorher live begleiten. Bei den Online-Führungen erlebt ihr die Stadt von zu Hause aus. So könnt ihr bequem auf dem Sofa lümmeln und zugleich mit dem Nachtwächter die historischen Gassen erkunden. Die Echtzeit-Führungen werden auch zwischen den Feiertagen und im Januar angeboten. Gutscheine dafür findest du hier

Apollo Varieté

„Varieté“ bedeutet dem Wortsinn nach „Vielfalt, Abwechslung“ – und genau das erwartet euch in dem wunderschönen Theater direkt am Rhein. Das vierteljährlich wechselnde Programm ist eine Melange aus Artistik, Akrobatik, Musik, Comedy und Tanz, die durch ihre Choreografie eine stimmige Show ergibt. Wer mag, kann das Erlebnis um ein Drei-Gang-Menü erweitern. Gutscheine dafür findest du hier.

Filmkunstkinos

Mit ihrem herausragenden und mehrfach ausgezeichneten Programm sind die Düsseldorfer Filmkunstkinos Bambi, Cinema, Metropol, Atelier und Souterrain ein cineastischer Lichtblick im sonstigen Multiplex-Einheitsangebot. Dennoch haben sie es schwer gegen die großen Streaming-Riesen. Wie wäre es also, den Filmdurst mit Kino-on-Demand Angeboten zu stillen oder Online-Gutscheine für einen späteren Kinobesuch zu verschenken? Gutscheine können hier bestellt oder im Unverpackt-Laden „Pure Note“ auf der Brunnenstraße 30 erworben werden.     

Art:card

Kunstfreund*innen mussten sich in diesem Jahr in Verzicht üben, Museumsbesuche waren und sind aufgrund der beiden Lockdowns nur bedingt möglich. Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben – in 2021 warten neben einer von Claudia Schiffer kuratierten Schau viele spannende Ausstellungen zum Beuys-Jubiläumsjahr auf euch. Mit der Art:card, der Jahreskarte für die Düsseldorfer Museen, könnt ihr sie besuchen. So oft ihr wollt. Wer bis zum 20. Dezember bestellt, erhält pünktlich zum Fest die Karte per Post. Hier geht’s zur Art:card-Bestellung. 

Hochseilgarten

Gut gesichert und von Fachleuten betreut könnt ihr im Hochseilgarten am Unterbacher See eure ganz persönlichen Grenzen ausloten. Über 70 verschiedene Kletterstationen unterschiedlicher Höhe, insgesamt 300 Meter lange Seilrutschen mit sieben Starts und Landungen sowie eine Picknickmöglichkeit in zwölf Metern Höhe warten darauf, von euch bezwungen beziehungsweise entdeckt zu werden. Gutscheine für das Kraxelerlebnis bekommt ihr hier

Titelbild: karosieben by Pixabay

Jetzt zum Newsletter anmelden und keine Neuigkeiten mehr verpassen