Was ich in diesem Monat nicht verpassen möchte

Events im September

|

Was ich in diesem Monat nicht verpassen möchte.

In unserer monatlichen Reihe stellen Düsseldorfer*innen Ihre persönlichen Event-Highlights vor. Im September verrät uns Tina Husemann ihre persönlichen Favoriten.

Tina Husemann ist Gründerin und Chefredakteurin des Düsseldorfer Magazins THE DORF.

Düsseldorf Cologne Open Galleries 4. bis 6. September | Verschiedene Galerien

Nachdem die Düsseldorf Photo+ im März nahezu gänzlich Corona zum Opfer gefallen ist, freue ich mich umso mehr auf das diesjährige Gallery Weekend DC Open vom 4. bis 6. September. Mehr als 50 Düsseldorfer und Kölner Galerien öffnen ein ganzes Wochenende lang ihre Türen.
www.dc-open.de/

düsseldorf festival! 9. bis 27. September | Burgplatz und weitere Orte

Der 30-jährige Geburtstag des düsseldorf festivals! fällt Corona-bedingt zwar etwas anders aus als gedacht, ist aber definitiv ein Herbst-Highlight. Auf dem Burgplatz steht anstelle des Theaterzeltes „Das kleine Zelt“, wo täglich mehr als 40 freie Künstler aus Düsseldorf und der Region „Face to Face“ singen, spielen, rezitieren und tanzen.
düsseldorf festival!

Gott – von Ferdinand von Schirach 10. September | Schauspielhaus, Kleines Haus

Nicht nur, weil eine sehr gute Freundin das Kostümbild macht, mein „Must-see“, sondern auch, weil das Thema aktueller denn je ist: Das neue Stück „Gott“ von Erfolgsautor Ferdinand von Schirach beschäftigt sich mit „Sterbehilfe“ und feiert am 10. September seine Uraufführung.
Gott – von Ferdinand von Schirach

Weitere Events in Düsseldorf findet ihr in unserem Veranstaltungskalender.

Foto: Robin Hartschen

Jetzt zum Newsletter anmelden und keine Neuigkeiten mehr verpassen