Deutsch
English
Français
Nederlands
Kontakt | Jobs | Partner | Presse/Bildarchiv | Impressum | Sitemap | AGB | www.duesseldorf.de
Sie sind hier: Metropole Düsseldorf / Sehenswürdigkeiten / Parks / Malkastenpark
- Anzeige -
Social Networks

Malkastenpark

Der knapp 3 ha große Malkastenpark im Zentrum Düsseldorfs ist eine traditionsreiche Begegnungsstätte für Künstler und Philosophen und steht seit 2001 unter Denkmalschutz. Nach dreijähriger Restaurierung erstrahlt der historische Park des Künstlervereins Malkasten in neuem Glanz. Dort wo schon Goethe lustwandelte, können nun auch die Düsseldorfer Bürger für einen Eintrittspreis von zwei Euro Kunst und Natur genießen.

Die Geschichte des Malkastenparks geht zurück bis in die zweite Hälfte des 18. Jahrhunderts: Kommerzienrat Johann Conrad Jacobi erwarb 1742 ein kleines Gut in Pempelfort und ließ dort einen barocken Garten mit Parterre und Allee anlegen. Sein Sohn Friedrich Heinrich Jacobi formte die barocke Anlage zu einem Kunstgarten im landschaftlichen Stil um.

1848 erwarb der Künstlerverein Malkasten das Jacobi-Gut und übernahm das Anwesen.

 

 

Lage
Pempelfort/ Stadtmitte/ Jacobistraße
40211 Düsseldorf
Größe ca. 3 Hektar