SERVICEHOTLINE+49 211 17 202-867Montag bis Freitag
09:00-17:00 Uhr
Deutsch
English
Français
Nederlands
Sie sind hier: Metropole Düsseldorf / Sehenswürdigkeiten / Kaiserswerth
- Anzeige -
Social Networks
  • Ruine der Kaiserpfalz von Friedrich Barbarossa
  • Biergarten "Galerie Burghof" in Kaiserswerth
  • St. Suibertus Basilika

Kaiserswerth

Düsseldorfs nördlicher Stadtteil Kaiserswerth ist zu jeder Jahreszeit einen Ausflug wert. Rund um den Klemensplatz liegt der malerische Ortskern mit Barockhäusern aus dem 17. und 18. Jahrhundert.

Direkt am Rheinufer erhebt sich die malerische Ruine der „Kaiserpfalz“ des sagenumwobenen Kaisers Friedrich Barbarossa. Die Pfalz – ursprünglich aus dem 10. Jahrhundert – war unter Kaiser Heinrich III. ausgebaut und zwischen 1174 - 1184 durch Kaiser Barbarossa erweitert worden, nachdem er den Rheinzoll von den Niederlanden nach Kaiserswerth verlegt und eine den Rhein beherrschende Festung benötigt hatte.
Die Burganlage besteht heute noch aus imposanten Gemäuern, die bis zu viereinhalb Meter dick sind. In den Sommermonaten ist sie täglich von 9:00 – 18:00 Uhr zugänglich. Vom idyllischen Burgweg mit seiner einzigartigen Lindenallee bietet sich zudem ganzjährig ein herrlicher Blick auf die Pfalz.

In direkter Nähe der Burgruine laden Cafés und Biergärten zum Entspannen und Genießen ein. Sehenswert ist zudem die St. Suitbertus Basilika am Stiftsplatz, eine dreischiffige romanische Pfeilerbasilika mit vergoldetem Schrein für die Gebeine des Heiligen Suitbertus.

Kombinieren Sie den Besuch in Kaiserswerth mit einer romantischen Schifffahrt auf dem Rhein zur Düsseldorfer Altstadt! Die Weiße Flotte Düsseldorf bietet von April – Oktober regelmäßige Touren an.

Parkmöglichkeiten

Weitere Informationen