Deutsch
English
Français
Nederlands
Kontakt | Jobs | Partner | Presse/Bildarchiv | Impressum | Sitemap | AGB | www.duesseldorf.de
Sie sind hier: Pressemitteilungen

Kontakt

Unternehmenskommunikation
Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH
Benrather Str. 9
40213 Düsseldorf

Tel. +49(0)211/1 72 02-863
Fax +49(0)211/1 72 02-1211
presse(at)duesseldorf-tourismus.de

RSS

Abonnieren Sie unseren RSS-Feed mit den neuesten Pressemitteilungen!

Social Networks

Pressemitteilungen

Fahrradtourismus in Düsseldorf - Service von der Planung bis zum Raderlebnis

Der Start der Tour de France in Düsseldorf im Juli rückt auch eine weniger bekannte touristische Facette der NRW-Landeshauptstadt ins Blickfeld: Düsseldorf ist neben den international bekannten Stärken als Shopping- oder Kulturdestination nämlich eine Stadt, die auch Radfahrer als Touristen perfekt erleben können. Mehr als ein Drittel des gesamten Stadtgebietes sind Landschaftsschutzgebiet, so dass die Voraussetzungen für einen Mix aus Naturerlebnis und urbanen Impressionen vom Zweirad aus optimal sind. Auf Fahrradtouristen wartet eine hervorragende Infrastruktur, die ihren Bedürfnissen gerecht wird, zahlreiche Services und ebenso spannende wie abwechslungsreiche Touren. Der Grand Départ Düsseldorf 2017 ist daher auch für Gäste, die mit dem Rad unterwegs sind, ein attraktives Ziel.

Wer sich über die fahrradtouristischen Angebote Düsseldorfs informieren möchte, kommt an zwei Informationsangeboten im Internet nicht vorbei. Zum einen ist dies das Webangebot der Düsseldorf Tourismus GmbH (DT) unter www.duesseldorf-tourismus.de/radfahrer/. Hier finden radbegeisterte Reisende alle Informationen zu fahrradfreundlichen Hotels, Verleihoptionen sowie Stadtbesichtigungen und Touren. Zum anderen liefert die Website der RADschlag Initiative der Landeshauptstadt Düsseldorf ein unverzichtbares Informationsangebot für die Reiseplanung im Vorfeld unter www.duesseldorf.de/radschlag. Hier sind Informationen zum gesamten fast 700 Kilometer umfassenden Radnetz der Stadt, zu Fahrradparkplätzen, Touren und vielen weiteren verwandten Themen zu finden. Für Radfahrer stellt das Angebot somit die wichtigste Informationsquelle in der Rheinmetropole und die RADschlag-App (www.duesseldorf.de/radschlag/radschlag-app.html) macht es zudem möglich, die Inhalte auch „on Tour“ mobil mit dem Smartphone oder Tablet zu nutzen.

Bett+Bike in Düsseldorf

Voraussetzung für ein Top-Urlaubserlebnis in der Rheinmetropole sind Hotels, die auf die Bedürfnisse der mobilen Gäste eingerichtet sind. Düsseldorf ist hier gut aufgestellt und verfügt über zehn Häuser, die entsprechend als Bett+Bike-Häuser zertifiziert sind. Mit der Qualitätsauszeichnung Bett+Bike kennzeichnet der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) besonders fahrradfreundliche Unterkünfte. In allen Bett+Bike-Gastbetrieben können Radreisende auch ohne Mindestaufenthaltsvorschriften nur einzelne Nächte Unterkunft finden. Sie erhalten ein kräftiges Frühstück, einen Stellplatz für ihr Rad in einem abschließbaren Raum und können zudem ihre feuchte Kleidung in einem separaten Raum statt im eigenen Zimmer trocknen. Bundesweit sind über 5.500 Gastbetriebe zertifiziert.

Bett+Bike Sport

Das Hotel National hat als erstes Hotel in Düsseldorf erst kürzlich das Zusatz-Zertifikat Bett+Bike Sport erhalten und ist somit für Radsport-Gäste zertifiziert. In dieser Kategorie stehen den Aktivurlaubern neben einem diebstahlsicheren Raum für die Sporträder auch ein Waschplatz für die Räder sowie eine Technikecke mit Spezialwerkzeug zur Verfügung. Radsportler finden in Häusern dieser Kategorie also noch bessere Rahmenbedingungen vor. Eine Übersicht über alle Bett+Bike-Angebote in Düsseldorf finden Interessierte unter www.duesseldorf-tourismus.de/radfahrer/fahrradfreundliche-hotels/.

Für Gäste, die zum Grand Départ Düsseldorf 2017 anreisen möchten, hält die Düsseldorf Tourismus verschiedene Hotel-Angebote bereit, darunter befinden sich auch Bett+Bike-Hotels: www.duesseldorf-tourismus.de/top-veranstaltungen/grand-depart-duesseldorf-2017/hotels/

Düsseldorf per Rad erleben

Radtouristische Reisen werden häufig von Gruppen gemeinsam geplant und abgefahren. Für diese Klein- und auch Großgruppen hat die Düsseldorf Tourismus interessante geführte Stadtrundfahrten per Rad entwickelt. „Düsseldorf per Rad“ und „Düsseldorf per Rad Plus“ sind ab Gruppengrößen von zehn Teilnehmern buchbar und kosten dann für jeden Radler 29 beziehungsweise 34 Euro (für die Plus-Variante). Bei „Düsseldorf per Rad“ startet man am Apollo-Platz und erlebt eine insgesamt fast zwölf Kilometer lange Führung entlang den Highlights der Innenstadt. Die „Plus“-Variante der Tour dauert dreieinhalb Stunden und führt vom Apollo-Platz bis Kaiserswerth bevor die Gruppe auf die andere Rheinseite übersetzt und über Oberkassel zur Rheinuferpromenade zurückkehrt. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Buchung dieser Touren sind hier zu finden: www.duesseldorf-tourismus.de/radfahrer/stadtbesichtigungen/.

Touren für jeden Anspruch

Für alle, die Düsseldorf allein oder in kleineren Gruppen erkunden möchten, ist das Angebot von RADschlag der ideale Begleiter. Radfahrer können hier aus zehn Touren mit einer Gesamtlänge zwischen 11 und 80 Kilometern Länge wählen und diese dann beispielsweise als klassische Karte in einer der Tourist Informationen in der Altstadt und am Hauptbahnhof  erhalten oder als PDF herunterladen. Noch bequemer wird es mit der RADschlag-App: die einzige Navigationssoftware, die zu 100 Prozent abgestimmt ist auf das Düsseldorfer Radnetz. Sie berechnet die optimale Strecke und navigiert den Nutzer per Sprachansage an sein Ziel. Darüber hinaus sind auch zehn Touren hinterlegt, die per Navigation abgefahren werden können. Die 17 Kilometer lange Tour „D1 – Natur pur!“ führt die Radfahrer beispielsweise von Bilk in den Düsseldorfer Süden und passiert dabei einige der schönsten Parks und Sehenswürdigkeiten der Stadt. Wie stimmungsvoll die NRW-Landeshauptstadt in der Dämmerung und auch bei Nacht ist, erlebt man bei der elf Kilometer langen Rundtour „D8 - …und abends mit Beleuchtung“, die vorbeiführt an erleuchteten Rheinpanoramen, Plätzen und Kunstwerken.

 

Die Düsseldorfer Bett+Bike-Hotels in der Übersicht

  • CVJM Düsseldorf Hotel & Tagung
  • Hotel Haus Hillesheim (seit 1894)
  • Hotel MutterHaus Düsseldorf
  • Gästehaus Boddem
  • Hotel Arosa
  • Jugendherberge Düsseldorf
  • Hotel Imperial
  • Hotel National Düsseldorf (Bett+Bike Sport)
  • Hotel Villa Verde
  • Sonnen Hotel garni

Alle Links im Überblick

Hinweis an die Redaktionen:
Das beigefügte Bild kann für redaktionelle Zwecke honorarfrei verwendet werden.

Copyright: © Düsseldorf Tourismus GmbH

22.03.2017 14:59 Alter: 32 Tage