Weihnachtsmarkt Düsseldorf

Häufig gestellte Fragen

Container

Von Donnerstag, 17. November, bis Freitag, 30. Dezember 2022, sonntags bis donnerstags von 11 bis 20 Uhr, freitags und samstags jeweils von 11 bis 21 Uhr. An Heiligabend (Samstag, 24. Dezember) ist er von 11 bis 15 Uhr und am 2. Weihnachtsfeiertag (Montag, 26. Dezember) von 14 bis 20 Uhr geöffnet.

Am Totensonntag (Sonntag, 20. November) und am 1. Weihnachtsfeiertag (Sonntag, 25. Dezember) bleibt der Weihnachtsmarkt geschlossen. 

Nein, aktuell gibt es keine Beschränkungen aufgrund der COVID-19 Pandemie.

Es gibt mehrere Weihnachtsmärkte in der Innenstadt.
Die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln wird empfohlen. Eine gute Zieladresse ist die U-Bahn Station Heinrich-Heine-Allee, da sie zentral in der Innenstadt liegt. 
Unter www.rheinbahn.de/weihnachten finden Sie weitere Informationen zu Ihrer Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Zudem gibt es ein Park & Ride-Kombiticket mit dem Flughafen, bei dem der Parkplatz P13 am Flughafen genutzt werden kann. Hierbei ist je nach Ticketwahl auch die Fahrt mit der Rheinbahn zum Weihnachtsmarkt in die Düsseldorfer Innenstadt enthalten. Alle Informationen dazu sind hier zu finden.
Wer mit dem Auto anreist, kann beispielsweise in der Tiefgarage am Rheinufer, im Parkhaus an der Schadowstraße oder am Carlsplatz parken.

Die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln wird empfohlen. 
Wer mit dem Auto anreist, kann beispielsweise in der Tiefgarage am Rheinufer, im Parkhaus an der Schadowstraße oder am Carlsplatz parken.

Es gibt mehrere Weihnachtsmärkte in der Innenstadt.
Eine gute Adresse ist die U-Bahn Station Heinrich-Heine-Allee, da sie zentral in der Innenstadt liegt.

Nein, die Märkte in der Innenstadt haben freien Eintritt.

Es gibt in vielen Stadteilen weitere Weihnachtsmärkte:

Benrath
Hauptstraße
Öffnungszeiten: 
17.11. bis 23.12.2022, 11.00 - 20.00 Uhr
Freitag und Samstag bis 21.00 Uhr
Totensonntag geschlossen

Schloss Benrath
Öffnungszeiten:
18.11. bis 18.12.2022, freitags-sonntags
Freitag: 14.00 - 21.00 Uhr
Samstag: 11.00 - 21.00 Uhr
Sonntag: 11.00 - 20.00 Uhr
Totensonntag geschlossen
Website Weihnachtsmarkt Schloss Benrath

Derendorf
Nordstraße
Öffnungszeiten:
17.11. bis 23.12.2022, 11.00 - 22.00 Uhr
Totensonntag geschlossen

Kaiserswerth
Öffnungszeiten:
17.11. bis 30.12.2022, 11.00 - 22.00 Uhr
Totensonntag und 25. Dezember  geschlossen
24.12. von 10.00 - 14.00 Uhr
Am 26.12. von 14.00 - 20.00 Uhr

Oberkassel
Belsenpark
Öffnungszeiten:
17.11. bis 23.12.2022, 11.00 - 22.00 Uhr
Sonntag: 11.00 - 21.00 Uhr (Auslaufzeit 22:00 Uhr)
Totensonntag geschlossen
Website Weihnachtsmarkt Oberkassel

Unterbilk
Vorplatz Düsseldorf Arcaden
Öffnungszeiten:
18.11. bis 30.12.2022, 11.00 - 21.00 Uhr (Auslaufzeit 22:00 Uhr)
Totensonntag und 25. Dezember geschlossen
24.12. von 10.00 - 15.00 Uhr
26.12. von 14.00 - 20.00 Uhr

Lichtenbroich
Öffnungszeiten:
01.12. bis 04.12.2022
Donnerstag und Freitag von 16.00 - 22.00 Uhr
Samstag und Sonntag von 12.00 - 22.00 Uhr

Münsterplatz
Öffnungszeiten:
17.11. bis 30.12.2022, 11.00 - 22.00 Uhr

Gerricusplatz
Öffnungszeiten:
01.12. bis 04.12.2022 und 08.12. bis 11.12.2022
Donnerstag und Freitag 13:00 - 16:00 Uhr
Samstag und Sonntag 13:00 - 21:00 Uhr
Auslaufzeit bis 22:00 

Am 27. November findet der verkaufsoffene Sonntag statt, der vom Weihnachtsmarkt begleitet wird. 

Auf den Märkten gibt es einen Faltplan, der auch hier online zum Download zur Verfügung steht.

Baustellenbedingt sind der Engelchen- und der Sternchen-Markt umgezogen. Die Hütten des Engelchen-Marktes sind wie schon 2021 auf der Königsallee platziert: Vor der DEG-Winterwelt leuchtet der Kö-Lichter-Markt diesmal vom Tritonen-Brunnen bis zur Girardet-Brücke zentral zwischen den großen Einkaufsstraßen. Die Hütten des Sternchen-Marktes stehen als weihnachtliches Dorf auf der Schadowstraße Höhe Galeria Kaufhof. 

Ja, das Kinderzelt auf der Schadowstraße hat täglich ein abwechslungsreiches Programm für kleine Gäste mit Kindervarieté,Puppentheater, Kinderschminken, Basteln und Plätzchenbacken. Das genau Programm gibt es hier. Zentral auf dem Handwerker-Markt öffnet zudem das Rheinische Kasperletheater den Vorhang immer dienstags um 15.30 und 16.30 sowie sonntags um 13 und 14 Uhr. Im Turm auf dem Märchenmarkt gibt es Märchen zu hören. Und als Neuheit können Kinder sich in diesem Jahr selbst in süßer Kreativität versuchen: In der Schokoladenfabrik auf dem Gustaf-Gründgens-Platz verzieren sie Schokolade nach eigenen Ideen. Auf den Märkten gibt es insgesamt drei Karussells: am Ende der Schadowstraße, im Ingenhoven-Tal vor dem Gustaf-Gründgens-Platz und auf dem Märchen-Markt. Immer dienstags gibt es an ausgewählten Ständen Rabatt mit der Düsseldorfer Familienkarte.

Ja, die Rheinbahn stellt einen Gepäckbus zur Verfügung, in dem Besucher*innen ihre Einkäufe während des Bummels sicher verwahren können. Der Bus steht an den Adventssamstagen zwischen 12 und 21.15 Uhr auf der Höhe Heinrich-Heine-Platz.

Busparkplätze können Sie hier reservieren.

Auf der Königsallee steht die DEG-Winterwelt mit Eislaufbahn und Eisstockschießen.

Die Bummelkarte erhalten Sie in der Tourist-Information im Stadtmuseum, in der Hütte der Tourist-Information auf dem Altstadt-Markt auf der Flinger Straße und online zum Download hier.
Falls Sie eine größere Menge bestellen möchten, so können Sie dies hier tun.