Maßnahmen und Vorkehrungen

Düsseldorf Sightseeing

Für unsere Stadtführungen haben wir unter Beachtung der Regelungen aus der Coronaschutzverordnung die folgenden Maßnahmen und Vorkehrungen definiert.
(Stand 12.01.2022)

Generelle Infos und Hilfe zur Corona-Lage in Düsseldorf finden Sie hier: corona.duesseldorf.de

2G-Regeln

Bitte beachten Sie folgende Regeln

2G-Regel / 2G-Plus Regel 

  1. 2G-Regel:
  2. Stadtführungen ohne Einkehr in gastronomische Einrichtungen
     
  3. 2G-Plus Regel 
  4. Stadtführungen mit Einkehr in gastronomische Einrichtungen
     
  5. Dies gilt für folgende Führungen: 
  6.  
  7. Düsseldorf´s kulinarische Seele
    Sushi, Sake & Japanischer Livestyle
    Craft Beer&Streetfood
    Altbier-Safari
  8. Bierkult(o)ur Führung mit Bierpaket
    Altbierabend
2G-Regeln

Bitte nicht vergessen

Nachweise

  • Sie benötigen einen der folgenden Nachweise. Kontrolle vor Ort durch unsere Gästeführer*innen bevor die Führung startet. 
  •  
  • - Geimpfte: 
    Impfnachweis, wonach die 2. Impfung vor mindestens 14 Tagen erfolgte.
  • - Genesene:
    Nachweis eines Genesungszertifikats, das nicht älter als sechs Monate sein darf.
  • - 2G-Plus Regel:
    Mit zusätzlichem offiziellen Schnelltest (max. 24 Std.) oder PCR-Test (max. 48 Std.).
  • - Kinder bis zum Schuleintritt
    sind unabhängig von ihrer Herkunft von der 2G-Regel ausgenommen.
    - Schulpflichtige Kinder und Jugendliche
    von sechs bis einschließlich 15 Jahren gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen und werden immunisierten Personen gleichgestellt.
  •  
  •  
  • Die Nachweise sind nur in Kombination mit einem amtlichen Ausweispapier gültig.
2G-Regeln

Ausnahmen 

Bei der 2G-Plus Regel sind folgende Personen von der Testpflicht befreit

·       Personen mit Booster-Imfpung (max.3 Monate her)

·       Personen, bei denen innerhalb der letzten drei Monate eine Infektion mittels PCR-Test nachgewiesen wurde, obwohl sie zuvor vollständig immunisiert waren.

Schulpflichtige Kinder und Jugendliche
Während Ferienzeiten:  
Aktueller Testnachweis wird benötigt (Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden oder PCR-Test nicht älter als 48 Stunden).

 
  1. Ärztliches Attest 
  2. Eine Ausnahme von der 2G-Regel gilt für Erwachsene, die über ein ärztliches Attest verfügen, aus dem hervorgeht, dass sie derzeit oder maximal vor sechs Wochen aus gesundheitlichen Gründen nicht gegen Covid-19 geimpft werden können/können. Diese Personen müssen einen Testnachweis vorlegen (Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden oder PCR-Test nicht älter als 48 Stunden). 

    Details siehe § 2 Corona-Schutzverordnung (CoronaSchVO) des Landes Nordrhein-Eine Ausnahme von der 2G-Regel gilt für Erwachsene, die ein ärztliches Attest vorlegen, dass sie derzeit oder maximal vor sechs Wochen nicht können/können sich aus gesundheitlichen Gründen gegen Covid-19 impfen lassen. Diese Personen müssen einen Testnachweis vorlegen (Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden oder PCR-Test nicht älter als 48 Stunden). 

    Details siehe § 2 Corona-Schutzverordnung (CoronaSchVO) des Landes Nordrhein-Westfalen
2G-Regeln

In der EU anerkannte

Impfstoffe

Impfstoff: Comirnaty
Zulassungsinhaber: BioNTech Manufacturing

Impfstoff: Spikevax
Zulassungsinhaber: Moderna Biotech 

Impfstoff: Vaxzevria 
Zulassungsinhaber: AstraZeneca AB

Impfstoff: Vaccine Janssen 
Zulassungsinhaber: Janssen-Cilag International 

Für nähere Details zu dem Thema, finden Sie hier weiterführende Informationen:
https://www.pei.de/DE/arzneimittel/impfstoffe/covid-19/covid-19-node.html

Ticketkauf

Maskenpflicht

Unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln entfällt die Maskenpflicht im Freien. Eine medizinische Maske (empfohlen FFP2 Maske) muss jedoch weiterhin in Innenräumen und an sonstigen Orten getragen werden, an denen grundsätzlich Maskenpflicht gilt (z.B. Reisebusse, im freien in Warteschlangen, Anstellbereichen und unmittelbar an Verkaufsständen oder ähnlichen Dienstleistungsschaltern).

Masken

Hygiene- und Verhaltensregeln

- Bitte waschen und desinfizieren Sie regelmäßig Ihre Hände und halten Sie die Husten- und Niesetikette (in die Ellenbeuge) ein. 
- Zu jeder Zeit der Führung ist zu allen anderen Personen (ausgenommen sind Angehörige eines Hausstandes) grundsätzlich ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. 
- Gäste, die Erkältungssymptome aufweisen, dürfen nicht an der Führung teilnehmen, um andere Teilnehmer und den Gästeführer nicht zu gefährden.

Masken

Ticketkauf

Tickets für unsere öffentlichen Touren müssen vorab online, über unsere Buchungshotline oder in der Tourist Information (bitte Öffnungszeiten beachten) erworben werden.

  • Ein spontaner Ticketkauf beim Gästeführer ist nicht möglich!
Pandemiegerechtes Verhalten

Limitierte Gruppengröße 

Die Teilnehmerzahl bei unseren Stadtführungen ist generell auf max. 20 Gäste pro Gruppe limitiert.

Allgemeine Hinweise