Naturkundemuseum

Löbbecke-Sammlung im Aquazoo Löbbecke Museum

Kaiserswerther Str. 380 380,  40474 Düsseldorf

Sammlung des Apothekers und Privatgelehrten Theodor Löbbecke von mindestens 250.000 Mollusken mit dem Schwerpunkt marine Mollusken.

Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen

Informationen zur Corona Pandemie. Verordnungen, getroffene Schutzmaßnahmen und Angebote. Hier finden Sie einen aktuellen Überblick…

Sie enthält Teile weiterer historischer Sammlungen: Die Sammlung des Geh. Regierungsrats Dr. Carl Emil Lischke aus Elberfeld, Teile der Sammlungen des Konsul Erich Christian Ludwig Gruner aus Bremen, von Voorhoeve-Scheepmaker aus Rotterdam, des H. C. Roeters van Lennep aus Twello bei Deventer, des Dr. C. Dalen, Rotterdam, sowie die in der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts von Peter Wilhelm Ludwig Döring aus Bochum, zusammengetragene Molluskensammlung einschließlich des zugehörigen handgemalten Kataloges aus der Hand des Arztes und Naturwissenschaftlers Dr. Carl Arnold Kortum aus Bochum. P. W. L. Döring war Löbbeckes Großvater mütterlicherseits.

Nachdem die Löbbecke-Sammlung 1901 in den Besitz der Stadt Düsseldorf übergegangen war, ruhte sie über Jahrzehnte und überstand beide Kriege ohne nennenswerte Verluste. Nach dem II. Weltkrieg wurde die Sammlung Dr. Otto Gaschott, München, angekauft, in den letzten Jahren die Sammlung Prof. Thiele, Köln, und Teile der Sammlung Rolf A. M. Brandt, Bangkok. Der Bestand der historischen Sammlungen ist fast vollständig, der der jüngeren Zugänge zum  Teil in einer Datenbank erfasst. Die Sammlung wird durch Schenkungen und eigene Aufsammlungen stetig ergänzt.
Eine Liste der Typusexemplare und historischen Abbildungsvorlagen in unserer Molluskensammlung finden Sie unter:
Mollusken im Aquazoo Löbbecke Museum

Öffnungszeiten

So finden Sie zu uns

Anreisebeschreibung

Wir empfehlen die Anreise mit dem Fahrrad oder öffentlichen Verkehrsmitteln!

ÖPNV

Linien U78, U79, Haltestelle Nordpark/Aquazoo
Hier geht es zu den Informationen der Rheinbahn und des VRR.

PKW
von Norden über A57/A52/A3 und A44, Abfahrt Stockum; von Süden über A57/A59/A3 und A46
Fernausschilderung Messe folgen, Nahausschilderung Aquazoo Löbbecke Museum. 

Gebührenpflichtige Parkplätze, Busparkplätze und Ladestationen für Elektrofahrzeuge sind vorhanden.

Bei uns entdecken