historisches Haus

Heinrich-Heine-Geburtshaus

Bolkerstraße 53, 40213 Düsseldorf

Er gilt als Vollender und Überwinder der deutschen Romantik und wird bis heute als einer der bedeutendsten einheimischen Autoren gehandelt: Heinrich Heine, Schriftsteller, Dichter und Journalist, wurde 1797 im Hinterhaus dieses Gebäudes geboren.

Dass er der Welt einmal moderne literarische Formen wie das Feuilleton bescheren würde, dazu das Loreley-Lied und das Versepos „Deutschland. Ein Wintermärchen“, schien zunächst wenig wahrscheinlich. Heine verließ das heutige Görres-Gymnasium im Jahr 1814 ohne Abitur, um sich nach Familientradition an einer Handelsschule einzuschreiben. Dank der Unterstützung seines Onkels Salomon jedoch konnte er später seiner schriftstellerischen Leidenschaft nachgehen. In seiner Geburtsstadt Düsseldorf erinnert nicht nur sein Geburtshaus, in dem heute die literarische Buchhandlung Müller & Böhm untergebracht ist, an dem großen Dichter. Auch die Düsseldorfer Universität trägt seinen Namen.

Freier Eintritt.

Kontakt

Heinehaus
Bolkerstraße 53
40213 Düsseldorf

Telefon +49 0211 2005 4294